Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Revell

Revell Seafire F Mk. XV

Revell Seafire F Mk. XV

Die Seafire Mk. XV war das erste Royal Navy Trägerflugzeug, das mit dem Rolls-Royce Griffon Motor ausgerüstet war. Das größere und schwerere Griffon Triebwerk gab eine wesentlich größere Leistung als der RR Merlin. Ursprünglich für den Einsatz gegen Japan im Pazifik geplant, wurden die ersten Maschinen allerdings zu spät ausgeliefert, um aktiv am Kampfgeschehen teilzunehmen. Eine größere Anzahl wurde nach Kanada, Frankreich und Burma geliefert. Bestückt mit zwei 20 mm Hispano Mk.V Kanonen, sowie vier Browning MGs erreichte sie eine Höchstgeschwindigkeit von 623 km/h. Farben: 56 59 67 79(nicht enthalten)

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!
Vollständige Details anzeigen